Über mich

Nicole_Baumgaertel
Unterschrift

Mein Name ist Nicole Baumgärtel. Ich bin Weltenbummler, Minimalist und der kreative Kopf hinter dieser Website. Im Jahr 1988 wurde ich in einem kleinen Ort im Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze geboren. Bis zu meiner Ausbildung war ich vor allem an der Ostsee, in den Bergen Österreichs und in der Sächsischen Schweiz unterwegs. Doch schon als Kind wollte ich wissen, wie es über dem großen Teich aussieht.

Im Hundertwasserhaus in Neuseeland
Äquator oder Südpol

Mit 16 verdiente ich endlich eigenes Geld, was ich sofort in meine erste Reise investierte. Ich flog mit drei Freunden nach Tunesien und verbrachte dort den typischen All inklusive-Urlaub. Da meine Ausbildungsvergütung gerade reichte, um die Benzinkosten bis zu meiner Arbeitsstätte zu decken, war an Fernreisen nicht einmal zu denken.

Kaum begann mein Studium, lautete die Frage: „Wieso ist am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig?“ Ich träumte von der weiten Welt, aber sie hätte damals nicht weiter entfernt sein können. Ich schlug mich wie so viele Studenten mit Teilzeitjobs durch und konnte ein paar Euros sparen. Ich fing an, mich für individuelles Reisen zu interessieren und startete mit einer Reise auf dem Camí de Cavalls, einem traumhaft schönen Wanderweg rund um die Insel Menorca. Ich träumte davon mit dem Mountainbike die Insel zu umrunden: Gesagt, getan, bereut! Ich war naiv und es ging ziemlich daneben. Dabei lernte ich auf die harte Tour, was wildes Campen und unwegsames Gelände bedeutet.

Blick auf die Berge Neuseelands
Ausblick vom Mount Robert

Ich lernte aus meinen Fehlern: Der nächste Trip ging nach Portugal, um auf dem Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela zu laufen. Diese Reise lief besser. Ich hatte nur minimales Gepäck dabei und konnte mich tatsächlich erholen. Pilgern für Anfänger: Ich empfehle diesen Weg!

Als ich durch meine unzähligen Studentenjobs endlich genug Geld zusammen hatte, um eine low-budget Weltreise zu starten, tat ich es. Ich hatte Bedenken, wollte auch nicht alleine los. Aber es gab nur diese eine Gelegenheit und ich packte sie. Bis heute bereue ich es keine Sekunde! Meine Weltreise machte mich zu dem, was ich heute bin: Weltoffen, dankbar und glücklich mit dem, was ich habe.

Im Jahr 2011 verschlug es mich in die wunderschöne Stadt Dresden, wo ich derzeit lebe und arbeite. Mittlerweile habe ich zwei Weltreisen hinter mir und unendlich viele Erinnerungen im Gepäck. In meinen Büchern teile ich meine Erlebnisse und Erfahrungen mit allen Reisehungrigen.

Auf dem Gipfel

Meine bisherigen Reiseziele

Meine_bisherigen_Reiseziele
Menü